Städtische Museen Freiburg

Die Städtischen Museen Freiburg (SMF) planen den Relaunch ihres Webauftritts und werden in diesem Rahmen insbesondere erstmals einen Digitalen Katalog realisieren. Dieser Digitale Katalog wird nach dem Vorbild der "Sammlung digital" der Staatsgalerie über eine Web-API mit in der ExpoDB bereitgestellten Daten arbeiten.

Wesentliche Features des Digitalen Katalogs der SMF betreffen die unterschiedlichen Sammlungen dieser Einrichtung: je nach Sammlung eines Exponats, Kulturgeschichte, Naturkunde, etc. werden unterschiedliche Datenumfänge aufbereitet und ausgespielt.

Als weitere technisches Novum wird ein partizipatives Element realisiert: Nutzer des Digitalen Katalogs sollen Exponate als Favoriten kennzeichnen und ihre Favoriten selektiert abrufen können. Aus der Markierungshäufigkeit soll ein Ranking der Exponate abgeleitet werden, das als Sortierordnung abrufbar ist. Die Daten dazu sollen über eine Web-API in der ExpoDB gespeichert und in dieser mit anonymisierten Nutzerkennungen verwaltet werden.

Die Arbeiten für diesen Digitalen Katalog sind im Gange.

Datenschutz Impressum